Berufsbegleitende Fort- & Weiterbildung

Internationales Handels- und Gesellschaftsrecht

Sie verfügen nach Absolvierung des Moduls „Internationales Handels- und Gesellschaftsrecht“ über grundlegende Kenntnisse der relevanten Regelwerke des internationalen Handelsrechts und des internationalen Gesellschaftsrechts. Überdies werden Sie in der Lage sein, die Grundprobleme im Zusammenhang mit dem internationalen UN-Kaufrechtsübereinkommen und den Regelungen des europäischen Kaufrechts sowie den Vereinheitlichungstendenzen zu erkennen. Sie entwickeln ein Verständnis für die spezifischen Probleme grenzüberschreitender handelsrechtlicher Sachverhalte, insbesondere der Gestaltung und Abwicklung grenzüberschreitender Waren- und Lieferverträge sowie internationaler Handels- und Vertragshändlerverträge. Zudem werden Sie mit den Gesellschaftsformen des Europäischen Unionsrechts und der Rechtsprechung des EuGH zum Europäischen Gesellschaftsrecht vertraut gemacht. Die besonderen Probleme bei grenzüberschreitenden gesellschaftsrechtlichen Sachverhalten werden sich ebenfalls als einordbar und bewertbar darstellen. Zu ihnen gehören unter anderem Fragen zur grenzüberschreitenden Mobilität von Gesellschaften wie Sitzverlegungen und die Gründung von Zweigniederlassungen sowie internationalen Umwandlungen und internationalen Unternehmensinsolvenzen. Nach der erfolgreichen Teilnahme am Modul besitzen Sie umfangreiche Kenntnisse zum internationalen Rechtsverkehr im Bereich des Handels- und Gesellschaftsrecht. Sie werden somit dazu befähigt, grenzüberschreitende Sachverhalte selbstständig unter das entsprechend anwendbare Recht einzuordnen, zu analysieren und interessengerechte Lösungen zu entwickeln.

 

  • Sommersemester
  • Wahlpflichtmodul
  • Bestandteil des Zertifikats "Internationale Transaktionen"
Dr. Jördis Ambach, LL.M., Rechtsanwältin, Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht, Petersen Hardraht Pruggmayer (Leipzig)

Sie möchten dieses Modul einzeln buchen?

Für den Fall, dass Sie nicht den gesamten Masterstudiengang absolvieren möchten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Einzelbuchung. Hierfür steht Ihnen unser Buchungssystem zur Verfügung. Die Gebühr für ein einzelnes Modul beträgt 1.350,- Euro.